Geschichten aus dem Leben des Fensterputzers

Geschichten aus dem Leben des Fensterputzers

Samstag, 19. Januar 2019

Endlich 2019

neues Jahr neues Glück...?
Besser gesagt, es geht weiter. Neustart!
Wir haben zwar nicht alles in der Hand, aber das meiste.

Erstmal Dankeschön an alle unseren treuen Stammkunden. Es ist jedesmal aufs neue ein Genuss für Sie zu arbeiten. Wir hoffen sehr, dass es so bleibt.

Wir werden weiterhin unser Bestes geben. Wir werden weiterhin an unsere Technik feilen, und immer wieder Neuerung mit einbauen. 2018 gab es wieder einige Neuerungen.
Im Bereich Reinigungsmittel haben wir uns besonnen. Wir testeten über die Jahre diverse Reinigungsmittel, über Industriereiniger bis hin zu selbst gemischten Spezialreinigern auf Kokosölbasis. Zu guter letzt sind wir wieder am Anfang rausgekommen. Back to the Roots! Das gute alte Pril. Warum? Hautverträglich, effektiv und kostengünstig. Außerdem schonend zum Material, egal ob Holz, Kunststoff oder Alu.
Die zweite Neuerung war wohl die gewagteste! Stahlwolle! Ja richtig, wir reinigen ihre Glasflächen mit einer speziellen, polierenden Stahlwolle. Die Ergebnisse sind hervorragend und selbstverständlich kratzfrei. Besonders im Bereich Dachflächenfenster und Terrassendächern sind die Ergebnisse einfach richtig gut. Ohne Kratzer und ohne giftige Chemie. Und durch den polierenden Effekt auch länger anhaltend und abperlend.
Mal sehen was 2019 an Neuerungen auf Lager hat.

Eins ist schon mal sicher. Wir haben wieder einen neuen Kollegen im Raum Bamberg/ Baunach.
Michl Müller zieht es nach Franken. Er wir als Subunternehmer für und mit uns arbeiten. Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit.

In diesem Sinne grüßt der Fensterputzer Daniel

Endlich 2019

neues Jahr neues Glück...? Besser gesagt, es geht weiter. Neustart! Wir haben zwar nicht alles in der Hand, aber das meiste. Erstmal Dan...